Wir über uns:

Die Funk-Electronic ist seit über 25 Jahren erfolgreich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Fernwirktechnik, insbesondere Funk- und Funkmodem-Lösungen für die Datenübertragung am Markt etabliert.
Seit 1996 sind wir verstärkt in der Automatisierung, der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung bei Energieunternehmen und der Industrie tätig.

unser Firmensitz in   51149 Köln-Porz,  Claudiastraße 5
Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsleitung kaufmännisch:
Dipl.-Ing. Petra Piciorgros
Geschäftsleitung technisch: Dipl.-Ing. Michael D. Piciorgros
Leiter Entwicklung:
Herr Marco Jakobs
Leiter Produktion:
Herr Bodo von Kruedener
Zeitschlitz-Funktechnik: Dipl.-Ing. Günter Hoffmann
GSM- und Datenfunk
Herr Dirk Wichmann







Neben der Funktechnik, die unser Kerngeschäft darstellt, sind wir auch in den folgenden Bereichen tätig:

BOS:
Für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben fertigen wir FMS-Auswerter und FMS-Anzeigegeräte. Optional mit Fünftonfolge- oder POCSAG-Auswertung.

ÖPNV: Im Öffentlichen Personen NahVerkehr werden RBL-Auswertegeräte an Verkehrsampeln eingesetzt, um damit Bussen und Bahnen einen Vorrang zu ermöglichen. Unser RBL-250 enthält eine hochwertige HF-Empfangsbaugruppe aus eigener Fertigung, sowie die komplette Auswerteelektronik für diesen Anwendungsbereich.

Solartechnik:
Der von uns entwickelte Solar-Laderegler zeichnet sich durch die besonders kleine Stromaufnahme von I<3mA aus. Er kann Paneels von bis zu 100 Watt steuern und wird ab 2008 auch als eigenständiges Modul für unsere Kunden verfügbar sein.